Suche
  • flogrossrubatscher

Klettern auf der Aguglia Goloritzé in Sardinien

Endlich war es soweit. Das große Highlight unser Sizilien-Reise konnte beginnen... Klettern auf der Aguglia Goloritzé.

Die Temperaturen waren recht frisch für die Jahreszeit und so entschieden wir nicht zu früh zu starten. So kam es dass wir um 9uhr in Ulassai, unserer Urlaubs-Kletterlocation , mit dem Leihauto starteten und - nach einem Kaffe und Croissant Stop - ca um 11 Uhr beim Parkplatz der Cala Goloritzé parkten.

Nach ca einer Stunde Fußmarsch kamen wir dann endlich auf dem Traumstrand der Cala Goloritzé an. Hier kommt übrigens der bekannte Trekking-Trail "Selvaggio Blu" vorbei.


Zu unserem Glück kletterte gerade niemand auf dem markanten Felssporn über dem Meer. Also beeilten wir uns und stiegen in die Route "sole incantatory" ein, welche maximale mit dem Grad 6c bewertet ist.


Da unsere Gruppe aus 3 Seilschaften bestand waren wir zu 5 in dieser Route. Eine weitere Seilschaft kletterte die naheliegende Route "easy gymnopedie".

Nach 5 Seillängen auf super Fels gelangten wir auch schon auf den Gipfel. Leider begann es hier zu regnen und wir mussten sofort den Weg nach unten in Angriff nehmen.


Am Wandfuss angekommen nehmen wir uns noch ein bisschen Zeit zum Schwimmen und Relaxen am fabelhaften Strand der Cala Goloritzè.








66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen